logo

wegstrecke anekdoten photos wissenswertes tipps links

  kontakt gästebuch home

 
 

 

 


   

Landkarten / Reiseführer

 

Landkarten sind eigentlich nicht unbedingt nötig, wenn man einen guten Reiseführer dabei hat. Das gilt vor allem für Fußpilger, denn hier heißt es möglichst wenig Gepäck dabeizuhaben. Für Fahrradfahrer kann es sinnvoll sein Landkarten mitzunehmen, da nicht immer auf den original Wegen gefahren werden kann und ab und zu muss eine Umfahrung gewählt werden. Es gibt aber auch für Radpilger spezielle Reiseführer mit Karten und extra eingezeichneten Wegen, um die nicht befahrbaren Wege zu umfahren. Weiter unten sind Beispiele für Reiseführer aufgezeigt. In der Schweiz war zeitweise sogar der Jakobsweg für Radpilger ausgeschildert.

  Ich hatte nur für Frankreich Karten, da mein Reiseführer für Fahrräder nicht so geeignet war. Hierzu habe ich Michellin Karten im Maßstab 1:150000 gekauft. Die Karten sind in jeder Buchhandlung zu erhalten und müssen nicht schon aus Deutschland mitgenommen werden. Es sind auch Karten für Radfahrer im Maßstab 1:100000 erhältlich (mit Höhenlinien), allerdings waren die nicht in allen Geschäften zu bekommen. Für Spanien gibt es ebenfalls Karten von Michellin, aber generell sind diese Karten nicht so gut geeignet, da die Maßstäbe meistens zu klein sind. Sie sind nur geeignet, wenn man vom Jakobsweg abweichen will oder sich einen Überblick verschaffen will.  Für Spanien ist es ratsam einen geeigneten Fahrradführer mitzunehmen. Diese enthalten oft bessere Karten, als in gewöhnlichen Buchläden zu kaufen gibt.

Reiseführer gibt es jede Menge und fast alle Buchhandlungen führen welche in Ihrem Sortiment. Für Fußpilger kann ich die kleinen Outdoor-Führer empfehlen (12,90 EUR). Der Weg ist gut beschrieben (Die enthaltenen Kartenausschnitte sind aber eher schlecht als recht) und man erhält über die Ortschaften und Kirchen auch genügend Hintergrundinformationen. Für Radpilger sei der Radführer von  Jörg Teklenborg erwähnt. Für Spanien hab ich mir dann einen großen Reiseführer gegönnt. Für Fußpilger ist er eher nicht geeignet, da er zu schwer ist. Er bietet viele interessante Hintergrundinformationen, aber die Wegbeschreibung ist (vor allem für Radfahrer) sehr mangelhaft.

Reiseführer:

Outdoor-Reihe vom Conrad Stein Verlag:

  • Bayern: Jakobsweg, Von Tillyschanz nach Konstanz, Band 142. Author: Christoph Kasch

  • Schweiz: Jakobsweg, Vom Bodensee zum Genfer See. 2. Aufl. Band 117. Author: Hartmut Engel.

  • Frankreich: Jakobsweg GR 65, Via gebennensis und via podiensis, 2. Aufl. Band 128. Author: Birgit Götzmann

  • Spanien: Jakobsweg, Camino Frances, Band 23  Author: Michael Kasper (Hauptweg)

  • Spanien: Küstenweg. Band 71. Author: Michael Kasper

  • Spanien: Via de la Plata, Mozarabischer Jakobsweg. Band 116. Author: Michael Kasper

Spanien: Praktischer Pilgerführer, Der Jakobsweg. 8. Aufl. Author: Millán B. Lozano. Everst Verlag.

Für Radpilger:

"Radwandern entlang des Jakobswegs" , Tyrola Verlagsanstalt. Author: Jörg Teklenborg. ISBN: 3-7022-2626-5

 

 

 

 
 
 
   
© 2005 by Robert Bosch •